Seniorenhilfe in Granges (Veveyse) - 24 Std Pflege und Seniorenbetreuung daheim

Es wird im Alter immer anstrengender die Herausforderungen des Lebens zu schaffen. Auch im Kanton Freiburg ist es nicht Usus, dass einige Generationen unter einem Dach zusammenleben. Aus diesem Grund ist es für die Angehörigen selten möglich sich genügend um die Ältesten der Familie zu kümmern. Im Lebensherbst zu Hause zu leben, in den eigenen vier Wänden, wo einem alles bekannt ist, ist ein grosser Wunsch vieler. Der Umzug ins Altersheim erscheint für viele Senioren entwürdigend und unrühmlich. Mit einer Seniorenbetreuung und Alterspflege in Granges (Veveyse) sind Sie auch im hohen Alter gut betreut und können im eigenen Daheim wohnen bleiben.

Private Seniorenbetreuung, Seniorenhilfe und Pflege für mehr Lebensqualität

Die gute Lebensqualität im eigenen Daheim ist aber nur dann gegeben, wenn die Versorgung und Pflege gewährleistet ist. Das morgendliche Duschen und Ankleiden kann schon so anstrengend sein, dass für Haushalt oder Kochen keine Kraft mehr übrig bleibt. In Granges (Veveyse) bieten wir eine vollumfängliche 24 Stunden Betreuung und Pflege oder auch nur stundenweise Einsätze an, z.B. Bei Unterstützung der Grundpflege, Organisation und Begleiten bei Terminen zu Freunden, Ärzten oder Friseur.

Zu den regelmässigen Arbeiten unserer Mitarbeiterinnen gehört die Erledigung der Haushaltsarbeit, wie z.B. Das Einkaufen, die frische Zubereitung von gesunden Mahlzeiten, das Aufräumen sowie das Waschen und Bügeln. Wir leisten so viel für Ihre Liebsten, wie Sie es sich wünschen, damit ein altersgerechtes Wohnen bzw. Das Wohnen im Alter zuhause möglich ist.

Auch die Vergesslichkeit wird ein Problem. Die Medikamenteneinnahme oder ein wichtiger Spitalbesuch wird versäumt. Soziale Begegnungen nehmen immer mehr ab. Oft entsteht eine Einsamkeit durch den Verlust vom Partner oder Freunden.

Sich selber bei geselligen Runden auszuschliessen, weil man Mühe im Umgang mit seinen Freunden und Bekannten hat, ist im höheren Alter recht weit verbreitet. Solche Verhaltungsweisen sind erste Anzeichen für eine mögliche Demenzerkrankung, bei welcher wir Ihnen mit viel herzlicher Betreuung unter die Arme greifen.

Bitte senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage und wir melden uns umgehend bei Ihnen, damit wir das Thema Betreutes Wohnen in Granges (Veveyse) und Umgebung zusammen angehen können.

Alterspflege rund um die Uhr zuhause in Granges (Veveyse)

Eine solch komplexe Betreuung können Verwandte in der Regel nicht selbst bewältigen. Infolge der räumlichen Entfernung ist es oft nicht möglich die Betreuung zu bewerkstelligen. Auch wenn alle Familienmitglieder im Kanton Freiburg wohnen, ist es nicht immer tragbar regelmässig zur Grossmutter zu gehen um sie bei der Körperpflege und Haushalt zu unterstützen, denn meistens sind die Verwandten beruflich und bei der Erziehung der Kinder noch voll eingespannt und haben meistens keine Zeit für diese verantwortungsvolle Aufgabe. Ein wichtiger Faktor ist die helfenden Angehörigen zu entlasten, da es nichts bringt, wenn durch den zusätzlichen Stress andere Probleme hervorgerufen werden. Um für alle ein beruhigtes Umfeld zu schaffen, bieten wir unsere qualifizierte und herzliche Seniorenhilfe in Granges (Veveyse) an.

Unterstützung im Alltag für ältere Mitmenschen

Ein Betagtenbetreuer ist in jedem Fall eine grossartige Hilfe für die Betagten selbst, aber auch für die Angehörigen. Mit unserer Seniorenpflege daheim spenden wir Ihnen und den Angehörigen ein glückliches und autonomes Leben zu führen.

Den älteren Menschen ist die Selbstverantwortung und die Mobilität extrem wichtig. Hier setzen unsere Seniorenbetreuerinnen und Seniorenbetreuer an: Sie gehen auf persönliche Bedürfnisse ein und geben, wenn benötigt, Unterstützung und motivieren auf diese Art die Senioren so viele Arbeiten wie noch möglich selbstständig zu machen.

Eine erfolgreiche Altenpflege ist viel mehr, als nur eine Unterstützung im Alltag. Die Pflegerin interessiert sich für den Menschen und seine Gefühle, hat Zeit um sich zu unterhalten oder begleitet seinen Schützling beim Spazieren. Die anvertraute Person kümmert sich um die passende körperliche Betätigung der Seniorin und sorgt initiativ dafür, dass die betreuungsbedürftigen Personen weiterhin ihre Freizeitaktivitäten verfolgen können. Oft entsteht zwischen Betreuer/in und Pflegeperson ein liebevolles Verhältnis, was für die Lebensqualität des zu Betreuenden ein wertvolles Gut ist.

Seniorenpflege im Kanton Freiburg

Wie oft und in welchem Ausmass man eine Betreuung in Anspruch nehmen möchte, hängt ganz vom Zustand der zu pflegenden Person an. Manche Betagte sind noch recht gut in Form und benötigen nur 2 bis 3 Mal in der Woche einige Stunden Unterstützung pro Tag für Einkäufe oder Reinigungsarbeiten. Es kann aber auch erforderlich sein, dass jemand 2 bis 3 Mal am Tag vorbeikommen muss, damit eine ausreichende Versorgung gewährleistet ist und nur so der Umzug ins Altersheim erspart bleibt. Natürlich ist auch eine begrenzte Betreuung machbar, wenn die pflegenden Angehörigen in die Ferien fahren und Grossvater oder Grossmutter zu Hause gut betreut wissen wollen.

Nehmen Sie bitte noch heute Kontakt auf mit uns - Ihr kompetenter Ansprechpartner in Sachen 24 Stunden Betreuung zu Hause im Kanton Freiburg. Vielen Dank für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen im Voraus und bis bald.

Bitte beachten Sie, dass unsere Mitarbeitenden keine Pflegedienstleistungen (wie Messung der Vitalzeichen, Bestimmung Zucker in Blut und Urin, Wundversorgungen, Spritzen verabreichen, Blutentnahmen etc.) erbringen.

Sie haben Fragen?Wir rufen Sie gerne zurück!

Sie wollen bei uns arbeiten? Dann bewerben Sie sich hier!
Gewünschte Rückrufzeit:
Ja, ich willige in die Datenschutzerklärung ein.